Direkt angenehm - neue Direktflüge von Austrian Airlines

 

Austrian Airlines erweitert ihr Angebot an Langstreckenflügen in ferne Destinationen.
Den Beginn macht Los Angeles, das ab 10. April 2017 von Wien aus ohne Umsteigen erreicht werden kann. Diese wichtige Metropole in Kalifornien wird dann sechs Mal pro Woche angeflogen, vorläufig nur für den Sommerflugplan.

Neben Miami, New York, Chicago und Washington ist das nun die fünfte Destination in die USA, die man ohne Umsteigen erreichen kann. Es werden zusammen mit Toronto in Kanada dann bis zu 44 wöchentliche Nonstop-Flüge nach Nordamerika angeboten.  

Aber auch Richtung Süden wird das Service der Direktflüge verbessert.
Ab 25.Oktober 2017 kann man auch die Seychellen ohne Transfers erreichen. Austrian Airlines wird dann jeden Mittwoch eine Boeing 767 nach Male auf Mahe Island einsetzen, um bequem und stressfrei in dieses Urlaubsparadies zu gelangen.

Diese neue Destination im Indischen Ozean ergänzt die bereits existierenden direkten Flugmöglichkeiten der AUA nach Mauritius, den Malediven, Colombo und Havanna.

Und noch ein eine andere Ankündigung:
Mit der Erweiterung der Triple Seven Flotte will man ab 2018 auch die Premium Economy Klasse, wie bei Lufthansa und Swiss, anbieten. Details über genaue Daten und Destinationen folgen zeitnahe.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team gerne hilfreich zur Verfügung.